Metzgerei

Handwerkliche Qualität aus der Region für die Region

Aufzucht, Fütterung und Haltung sowie die Verarbeitung bestimmen wesentlich die Qualität der Fleisch- und Wursterzeugnisse. Bei uns kommt dies aus einer Hand und das gibt die sprichwörtliche Hofgut-Qualität.

Natürlich beinhaltet das auch, dass gerade die edlen Geflügelteilstücke häufig ausverkauft sind. Aber dafür haben unsere Kunden großes Verständnis.

Unser Metzgerteam arbeitet nach traditionellen Rezepten und handwerklichen Verfahren. Dadurch erreichen wir eine Geschmacksvielfalt, die ihresgleichen sucht.

 

Kurze Wege

Unsere Hofgut Metzgerei ist eine Schlachtstätte mit kurzen Wegen. Eine artgerechte Tierhaltung beinhaltet für uns auch einen möglichst stressfreien Schlachtvorgang. Das Geflügel und die Schafe schlachten wir in unserer Metzgerei auf dem Hofgut. Das Großvieh im nahen Schlachthof Saarburg. Selbstverständlich verladen wir selbst und bringen wir selbst die Tiere zum Schlachthof. Da die Fleischqualität bzw. die Fleischreife wesentlich von einem stressfreien Schlachtvorgang beeinflusst wird, nehmen wir diesen Aufwand gerne auf uns. Die Qualität unserer Produkte zeigt, dass wir hier auf dem richtigen Weg sind.

 

Allergene Stoffe – wir haben Alternativen

Für viele Menschen sind es Geschmacksstoffe, Allergiker haben aber mit vielen Gewürzen ein großes Problem. Da wir unsere Wurstwaren ausschließlich selbst herstellen, können wir bei den Zutaten bewusst auf die Bedürfnisse von Allergikern eingehen. Aus diesem Grund haben wir in unserem Frischwurstaufschnitt die 14 häufigsten Allergieauslöser verbannt. Dazu gehören:

  • Glutenhaltige Getreide
  • Krebstiere und Krebstiererzeugnisse
  • Eier und Eiererzeugnisse
  • Fisch und Fischerzeugnisse
  • Erdnüsse und Erdnusserzeugnisse
  • Soja und Sojaerzeugnisse
  • Milch und Milcherzeugnisse (einschließlich Laktose)
  • Schalenfrüchte
  • Sellerie und Sellerieerzeugnisse
  • Senf und Senferzeugnisse
  • Sesamsamen und Sesamsamenerzeugnisse
  • Schwefeldioxid und Sulfite in einer Konzentration von mehr als 10 mg/kg oder 10 mg/l
  • Lupinen
  • Weichtiere (Mollusken)

 

Da sich im Bereich der allergenen Stoffe auch die Gewürzhersteller rückversichern, müssen wir an dieser Stelle erwähnen, dass in jedem Gewürz Spuren der allergenen Stoffe vorhanden sein können. Bitte fragen Sie unser Verkaufspersonal.

 

Jodfreie Ernährung

Auf den Wunsch zahlreicher Verbraucher verwenden wir in unserer Wurstproduktion ausschließlich jodfreies Salz. Das kommt den Verbrauchern zu Gute, die eine Jodunverträglichkeit besitzen. Für uns ein kleiner Schritt, für die Betroffenen aber eine große Erleichterung. Da sich die Salzlieferanten selbst rückversichern, müssen wir darauf hinweisen, dass Spuren von Jod nicht ausgeschlossen werden können. Bitte fragen Sie unser Verkaufspersonal.